Presse

Alex von "Justine kept calm and went vegan" mit dem neuen Hanfpullover aus der F/S 17-Kollektion / Mai 2017

What Alex wears: The weekend trip attire

Der Pulli ist von HempAge und besteht, wie der Name schon sagt, teilweise aus Hanf. Die Infos darüber, wie Hanf wächst und warum es eine tolle Alternative zu anderen Materialien ist, findet ihr auf der HempAge-Seite.

weiterlesen...

 

Die neue HempAge-Chino getragen von Alex von "Justine kept calm and went vegan" / April 2017

Warum Hanf?

Geschwindigkeit ist das, was die Cannabispflanze zum ultimativen Rohstoff macht. 20 Tage nach der Aussaat findet man auf den Feldern bereits einen flächendeckenden, grünen Teppich vor. In drei Monaten wachsen die Pflanzen 4 Meter hoch. Zu diesem Zeitpunkt hat sich das eingesetze Saatgut vertausendfacht. Die Pflanze benötigt keine Herbizide oder Pestizide. Ziemlich cooles Kraut, oder?

weiterlesen...

 

Kunstkinder Mag über Hanf im Allgemeinen und HempAge im Speziellen / September 2016

Know Your… Hemp!

Warum ist Hanf aus ökologischer Sicht denn so interessant? Der Anbau von Hanf ist im Vergleich zu Baumwolle wesentlich umweltschonender umsetzbar. Die Pflanzen kommen gut ohne Pestizide aus, da sie Unkräuter schnell überwachsen und wenig anfällig für Krankheiten sind. Auch ist im vergleich zur Bio-Baumwollproduktion der Wasserverbrauch geringer.

weiterlesen...

 

HempAge Fotoshooting mit TerraVeggia in       Irland / August 2016

 

Auf unserer Foto-Tour über den Wild Atlantic Way in Irland hat uns jede Menge Mode von HempAge begleitet, von Hosen über Cardigans und Pullover bis hin zu Accessoires. Ich muss sagen, ich hatte Mode aus Hanf zuvor nicht wirklich auf dem Schirm. Irgendwie hatte ich immer das Vorurteil von zu viel „Öko“ und zu viel „Natur“ im Kopf… Was ja per se nichts Negatives ist, nur eben nicht mein Stil. Als wir uns dann mal durch den Katalog von HempAge geblättert haben, waren wir überrascht von den modernen Styles und den tollen Farben.

weiterlesen...

 

HempAge auf der Innatex in Wallau / August 2016

Vom 30.07. - 01.08. präsentierte unser Messeteam auf der Innatex die neue Frühjahr-Sommer-Kollektion. Obwohl die Veranstaltung in dieser Saison einen leichten Besucherrückgang zu verzeichnen hatte, konnten wir nach wie vor das Fachpublikum für unsere Hanfprodukte begeistern. Unser eigens für die Messe gebrautes Hanfbier rundete das Erlebnis für unsere Kunden und Freunde ab. Als besonderes Angebot hatte sich das Eco-Fashion-Magazine "Eco en Vie" ein Kurzfotoshooting einfallen lassen, bei dem die Brands ein oder mehr Outfits an professionellen Models ablichten lassen konnten. Da wir die Arbeit von Eco en Vie schätzen, haben wir natürlich mitgemacht, sehen Sie selbst.

 

   

 

HempAge - Interview mit "Justine kept calm and went vegan" / April 2016

Hemp Stories – Hanf als Alternative zu Baumwolle

Der Fokus dieses Beitrags liegt auf HempAge, einer Marke, die ich euch heute ein wenig näher vorstellen möchte. Das schöne, flattrige, anthrazitfarbene Strickshirt, das ihr auf den Fotos seht, ist von HempAge. Wie der Name schon verrät, verarbeitet dieses Label sehr gerne Hanf zu Kleidungsstücken. Das geschieht natürlich unter fairen Bedingungen. Dank Thorsten, der Teil des HempAge-Teams ist, weiß ich nun, dass Hanf viele Vorteile gegenüber Baumwolle hat.

weiterlesen...

 

 

Interview mit CEO Robert Hertel -                          modefairarbeiten / März 2016

Neben Leinen gehört Hanf zu den Stoffen mit der besten Ökobilanz. Es braucht weder Pestizide noch Herbizide, lockert den Boden auf und benötigt kaum Wasser. Dennoch spielt es in der heutigen Textilbranche nur eine untergeordnete Rolle und wurde, wie viele andere Stoffe, von Baumwolle verdrängt. Die HempAge AG hat sich seit der Gründung 1999 der Verarbeitung und Weiterentwicklung des Stoffes verschrieben und geht dafür verschiedene Wege: Forschungsarbeit im Bereich der Fasergewinnung und -weiterverarbeitung, Engagement in Gremien, um die Verbreitung von Hanf in anderen Bereichen wie Dämmmaterialien oder Faserverbundwerkstoffen zu fördern und die Gründung der Forschungsgesellschaft mbH im Jahr 2012, um dem technologischen Engpass bei der Weiterverarbeitung des Hanfes entgegen zu wirken. Wir haben mit Firmengründer Robert Hertel über die Tätigkeiten und Wirkungsfelder von HempAge gesprochen.      

weiterlesen...

 

HempAge auf der Innatex in Salzburg - Textilzeitung / Februar 2016

                                 

HempAge

Hanf als Basis für Textilien hat nicht nur eine deutlich bessere Öko-Bilanz als Baumwolle. Denn zum geringen Wasserbedarf und der natürlichen Resistenz gegen Schädlinge gesellen sich hervorragende Trageeigenschaften bis hin zum Körperklimaausgleich und UV-Schutz. Die in der Nähe von Nürnberg ansässige HempAge AG hat sich zum Ziel gesetzt, diesem lange vernachlässigten Rohstoff wieder zu der Geltung zu verhelfen, die er verdient. Kleinbäuerliche Betriebe aus der Provinz Shanxi liefern die feinen Fasern. Auch gewebt, gestrickt und zu Shirts, Knitwear, Hosen und Accessoires konfektioniert wird in China - freilich streng auditiert zu vorbildlichen Produktions- und Arbeitsbedingungen. Ein persönliches Bild von der Kollektion lässt sich anlässlich des INNATEX Showroom Salzburg machen: Diese Spezialmesse für nachhaltig orientierte Mode findet vom 5. bis 6. März im Arena City Hotel statt. Sales Manager Jan Roehler will dabei seinen Kundenstock ausweiten, zu dem jetzt schon Glasnost for Nature (Salzburg) oder Green Ground (Wien) zählen.

 

 

Die HempAge-Herbst/Winter 2015/16            Kollektion in ECOenVIE / Oktober 2015

 

 

 

Die HempAge-Herbst/Winter 2015/16             Kollektion im Spatz / September 2015

                              

 

 

HempAge-Kleid "Victoria" in goodimpact /          September 2015

                            

 

 

NEUAUFLAGE DER ,,HANFBIBEL"

In Zeiten zunehmender Alternativlosigkeit zeigt die Hanfbibel die Nutzpflanze Hanf als mögliche Lösung vieler bestehender Probleme in den Bereichen Ökologie und Gesundheit.

 

cover big 0959

 

HempAge ist Mitglied bei:

 fair-wear-logo                eiha-logo

 

GermanFashionModeverband Logo

sachsenleinen.jpg